Caspa Essential Mix

Meine gesammelten Ambivalenzen in Dubstep kulminieren sich in Caspa´s Tracks. Macht ja Spaß, dieser extreme aufgebohrte Geezer-Sound mit akkustischen Lasereffekten und Großraumdiskoanspruch. Andererseits geht so Dubstep den Bach runter. Der Pfad von Garage und Drum´n Bass ist beschritten und Wobble scheint alle anderen Arten des Sounds zu verdrängen. “Dub” und “Deepness” scheinen da nicht mehr sehr angesagt zu sein, wenn Herren ihr Testosteron auf der Tanzfläche ablassen müssen. Aber unterlassen wir das kulturpessimistische Genöle, denn Caspa ist eben nur Caspa und nicht Dubstep im Allgemeinen und es gibt nach wie vor noch jede Menge andere Acts und anderen Sound.

Den gestrigen BBC Radio1 Essential Mix gibt es jedenfalls bei dem von mir sehr geschätzten Core News Blog. There you go: http://core.thomaslaupstad.com/bbc-radio-1-essential-mix-2009-07-11-caspa/

Zu Caspa und Simon Reynoldshatte ich mich letztens schon geäußert, evtl. mal nachlesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.