Vollnazis und der Ex-Sportplatzwart, Querfront 1.0

Eine illustre Runde versammelt sich da, wenn auf einem der Hauptnachrichtenportale der organisierten Nazis die Meinungsplattform achgut ausdrücklich gelobt wird wegen eines Artikels des “eigentümlich frei” Autors Michael Klonovsky. Ob man das wohl als Querfront bezeichnen kann? Einerseit schon, denn genau darum geht es bei eigentümlich frei. Was Altermedia dagegen über die Positionen zu Antisemitismus auf Achgut schreibt, ist nicht bekannt. Insofern ist auch fraglich, wie weit eine Querfrontstrategie heute überhaupt noch funktionieren kann, oder ob hier eher durch vermeintliche Provokationen auf mediale Aufmerksamkeit abgezielt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published.