Lese- oder Arbeitskreis

Warum gibt es eigentlich keinen Arbeitskreis für Kritische Theorie wie in Leipzig in Berlin (bei der Gelegenheit: auch keinen Seltsamen Zusammenschluß)? Wie auch immer: im Umfeld dieses Blogs wurde die Gründung eines neuen Lesekreises angelegt, nachdem die erfolgreiche Absolvierung des letzten zu Kulturindustrie und Spektakel schon länger zurückliegt. Bisher wurde die Idee wurde aufgeworfen, die Negative Dialektik von Adorno gemeinsam anzugehen.
Derzeit ist alles noch in einer frühen und diffusen Ideenphase, ich selbst bin auch offen für anderes. Um ein weites Feld aufzumachen: etwa ausgesuchte Aspekte der Psychoanalyse; doch nochmal tiefer in Marx einsteigen; materialistische Ästhetik. Die Autoren: Adorno, Lacan, Benjamin, Marcuse, Lukacs, Hegel, Barthes, Foucault, diverses aus dem ca ira Verlag.
Bei Interesse und eigenen Anregungen bitte Kontakt aufnehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.