Anti G8 Protest reloaded

Wer solche Theoretiker hat, kann praktisch machen, was er will. Wer so einfach gestrickt ist, findet immer Gleichgesinnte. Hauptsache, der Move stimmt – und der Groove -, die CD läuft, Marketing und PR-Profil passen zusammen.

Reinhard Mohr auf Spiegel Online über Jan Delay’s krudes Weltbild und die Proteste gegen Heiligendamm. Da bleibt nicht mehr viel hinzuzufügen.

Und zu den Durchsuchungsaktionen von heute: auch wenn der Staat diesen Quatsch für gefährlich hält werden die Proteste dadurch nicht sinnvoller. Aber Hauptsache man wird noch von irgendwem ernst genommen und als “gefährlich” deklariert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.