Keine Gewalt ist auch keine Lösung, Herr Alec Empire

Wenn Parties am 30.4. in der Maria so beworben werden…

“Alle Jahre wieder trommeln Alec Empire und seine Gefährten zu den Maifestspielen in die Maria. Eigentlich als Appell für eine friedliche Maifeier und gegen die sinnlose Zerstörung des Kreuzberger Kiezes ins Leben gerufen, ist der Abend vor dem 1.5. zum festen Kalendertermin vieler Fans härterer elektronischer Klänge geworden.”

…dann kann es nur eine Antwort geben: Zu Hause bleiben. Dass Alec Empire jemals so tief sinken würde, ist erbärmlich. Erst hoch auf dem gelben Wagen “start the riot” skandieren und dann dagegen demonstrieren, nee, nee, nee. Egal für oder gegen was, Hauptsache dabei sein.

Natürlich kann man auch hingehen, denn Intention der Macher ungleich Resultat. Ähnlich wie mit dem MyFest. Jetzt lässt sich mit Bratwurst in der Hand Steine schmeissen (mit der anderen logischerweise).

Leave a Reply

Your email address will not be published.